„Das war vorher ganz gammelig“ – Einmaliges Bergbau-Bauwerk im Westfalenpark gerettet

Redakteur
Sehr zufrieden mit der Sanierung des Pferdegöpels sind Heinz-Ludwig Bücking (r.) vom Förderverein Bergbauhistorischer Stätten und als Vertreter des Westfalenparks Annette Kulozik und Alexander Burg.
Sehr zufrieden mit der Sanierung sind Heinz-Ludwig Bücking (r.) vom Förderverein Bergbauhistorischer Stätten und als Vertreter des Westfalenparks Annette Kulozik und Alexander Burg. © Oliver Volmerich
Lesezeit

Lange Suche nach Handwerksunternehmen

Sonnensegel ist weiterhin gesperrt