Das Freibad und sein Turm stehen unter Denkmalschutz. Seit 16 Jahren können Gäste nur vom 1-Meter-Brett springen – in der nächsten Saison wird sich das endlich ändern.
Das Freibad und sein Turm stehen unter Denkmalschutz. Seit 16 Jahren können Gäste nur vom 1-Meter-Brett springen – in der nächsten Saison wird sich das endlich ändern. © Dieter Menne (Archiv)
Volksbad

Dortmunder Volksbad: Sprungturm wird nach 16 Jahren saniert

Der 10-Meter-Sprungturm im Volksbad wird – nach 16 Jahren – endlich erneuert, in der nächsten Saison ist er fertiggestellt. Dennoch: So wie früher wird es am Turm trotzdem nicht sein.

Der 10-Meter-Sprungturm im Volksbad ist schon fast eine Legende. 1927 eröffnet, hat das eingetragene Baudenkmal schon einige Generationen Dortmunder ins kühle Nass befördert. Zumindest bis 2004.

10-Meter-Plattform wird vorerst nicht begehbar sein

Für die oberste Etage werden „kreative Ideen“ gesucht

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.