Zeitweilig sind bis zu 200 Arbeiter auf der Baustelle in der östlichen Innenstadt unterwegs.
Zeitweilig sind bis zu 200 Arbeiter auf der Baustelle in der östlichen Innenstadt unterwegs. © Oliver Schaper
„Kaiserquartier“

Dortmunds Kaiserviertel wächst bald um 134 Wohnungen

Das „Kaiserquartier“ in Dortmunds östlicher Innenstadt wächst schnell. 134 Wohnungen in der Nähe der City sollen hier entstehen. Schon im nächsten Jahr könnten erste Mieter einziehen.

Mitte 2018 hatte Eric Schmidt, geschäftsführender Gesellschafter der Autohaus Erwin Schmidt GmbH & Co KG in Lünen, seine Pläne zur Gestaltung der damaligen Brachfläche an der Kreuzung Klönnestraße/Kaiserstraße öffentlich vorgestellt. Gut zwei Jahre später zeichnen sich bereits die Konturen des Quartiers ab.


„Eine der modernsten Wohnanlagen“

Grün auf Dächern und im Innenhof

„Die Nachfrage ist enorm“

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jahrgang 1961, Dortmunder. Nach dem Jura-Studium an der Bochumer Ruhr-Uni fliegender Wechsel in den Journalismus. Berichtet seit mehr als 20 Jahren über das Geschehen in Dortmunds Politik, Verwaltung und Kommunalwirtschaft.
Zur Autorenseite
Avatar

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.