Polizeieinsatz

Fans aus Ingolstadt stehlen DFB-Pokal aus Kneipe in Dortmund

Erst das 0:2 des FC Ingolstadt bei Borussia Dortmund, nach ein paar Bier dann eine schlechte Idee: Vier Fans aus Ingolstadt hatten es auf den DFB-Pokal abgesehen. In einer Kneipe.
Eine Nachbildung des DFB-Pokals wurde aus einer Gaststätte entwendet. © picture alliance/dpa

Für vier Fußballfans aus Ingolstadt und Umgebung fand der Abend des Fußballspiels ein wohl eher enttäuschendes Ende. Das nicht nur wegen des Spielergebnisses: Mit 2:0 besiegte Borussia Dortmund die Mannschaft aus Ingolstadt am 26.10. (Dienstag) im Signal Iduna Park.

Die vier Fußballfans sollen den Abend genutzt haben, um nach dem Spiel noch in einer Kneipe in der Dortmunder Innenstadt zu feiern. Nachdem die vier Männer schon einiges an Alkohol getrunken haben, klauten sie eine Nachbildung des DFB-Pokals, wie die Polizei Dortmund bestätigte.

Auch wenn es sich nur um eine Nachbildung und Dekoration für die Gaststätte handelt, soll sie trotzdem mehrere Tausend Euro wert sein.

Taxifahrer sorgt für Rettung des Pokals

Als der Diebstahl auffiel, alarmierte der Wirt direkt die Polizei. Mithilfe der Taxizentrale sollen die Beamten dabei Erfolg gehabt haben, die Spur der vier Diebe zurückzuverfolgen. Ein Taxifahrer konnte sich sehr gut an die vier Männer erinnern.

So konnte die Polizei die vier Männer an der Münsterstraße letztendlich stellen. Die vier Pokaldiebe im Alter von 21, 23, 25 und 27 sollen die Tat sofort gestanden und sich einsichtig gezeigt haben. Laut der Polizei Dortmund erwartet die Männer nun ein Strafverfahren.