Der ehemalige Bahndamm zwischen Westfalenhütte und dem Phoenix-See,wird bis 2022 zum Radweg ausgebaut. Dabei kreuzt er mehrere Straßen, etwa die Straße im Defdahl. © Archivbild
Radverkehr

Hoesch-Hafenbahnweg: Fahrradfahrer sollen Vorfahrt vor Autos bekommen

Mit dem Hoesch-Hafenbahnweg bekommt Dortmund eine große neue Fahrradstrecke, die durch mehrere Stadtteile führt. Nun ging es in der Lokalpolitik um eine wichtige Frage: Wer hat künftig Vorfahrt?

Für rund 13,5 Millionen Euro entsteht zwischen dem Phoenix-See und Westfalenhütte bis Juni 2022 der Hoesch-Hafenbahn-Weg, auch bekannt als Gartenstadt-Radweg. An mehreren Stellen wird die Fahrradstrecke viel befahrene Straßen kreuzen.

Im Defdahl und Am Zehnthof: Hier könnte sich etwas verändern

CDU wollte andere Lösung: „Erscheint uns zu gefährlich.“

Verwaltung hat bisher die Ablehnung deutlich formuliert

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.