Leerstand in der Brückstraße bekommt neues Leben eingehaucht

Freier Mitarbeiter
Das Team der Stabsstelle Kreativquartiere freut sich über die neuen Räumlichkeiten (v.l.: Thomas Weiß, Christian Weyers, Marc Röbbecke, Reinhild Kuhn, Jan Wittkamp). © Didi Stahlschmidt
Lesezeit

Räumlichkeiten sind stylisch und lichtdurchflutet

Lesen Sie jetzt

Mieter Joachim Palm aus Dortmund muss ohne Heizung auskommen: „Wie soll ich mich retten?“

Dortmunderin (18) in Zug belästigt: Bundespolizei ermittelte Täter über soziales Netzwerk

Rüdiger Wulfs Geschichten vom Ostfriedhof: Wer hatte in Dortmund den ersten Telefonanschluss?

Leerstand wird zum neuen Ort für Kreative

Standortfaktor Kultur- und Kreativwirtschaft

Erste Ausstellung zu „Besonderen Zeiten“

Ort dient zur Kommunikation und Vernetzung