Frühstückssnacks hat es am Dienstagmorgen (24.5.) auf dem Radschnellweg gegeben.
Frühstückssnacks hat es am Dienstagmorgen (24.5.) auf dem Radschnellweg gegeben. © Tiefbauamt - Stadt Dortmund
Radschnellweg

Radfahrer bekommen Brezel mit der Grillzange angereicht – was hinter der Aktion steckt

Einige Radfahrer waren am Dienstagmorgen (24.5.) ganz schön überrascht, als ihnen mit einer Grillzange Gebäck entgegengestreckt wurde. Das unverhoffte Frühstück war Teil einer größeren Aktion.

Dass auf dem Sattel sitzenden Radfahrern Essen angereicht wird, kennt man eigentlich eher von Radrennen wie der Tour de France. Deshalb waren einige Fahrradfahrerinnen und -fahrer, die ihr Rad eher als Verkehrsmittel denn als Rennmaschine verstehen, auch ziemlich verblüfft, als ihnen am Dienstagmorgen (24.5.) auf dem Radschnellweg Obst, Croissants und Laugengebäck entgegengestreckt worden sind.

Sinneswandel bei Anwohnerin

Über den Autor
Redakteur
Als gebürtiger Dortmunder bin ich großer Fan der ehrlich-direkten Ruhrpott-Mentalität. Nach journalistischen Ausflügen nach München und Berlin seit 2021 Redakteur in der Dortmunder Stadtredaktion.
Zur Autorenseite
Lukas Wittland

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.