Rock-Festival bringt Dortmunder Kirche zum Beben

Freier Mitarbeiter
Einen Abend lang Rockmusik – das gibt es schon bald in einer Dortmunder Kirche. © Ute Petersen
Lesezeit

Einen Abend lang wird eine große Dortmunder Kirche in der Innenstadt zur großen Bühne: für das Rock-Festival „Clostridium Label Night“ am Samstag (24.9.). Es ist bereits die zweite Auflage der Show. Bereits 2019 fand die „Clostridium Label Night“ in Dortmund statt.

Unter dem Label Clostridium haben sich fünf lokale Psychedelic Rock Bands zusammengeschlossen. Am Samstag wollen sie ab 17 Uhr die Pauluskirche nördlich des Dortmunder Hauptbahnhofs rocken.

Lichtshow

Unterstützt werden die Bands dabei von dem Künstler-Duo Peter und Ute Petersen, die das Innere der Pauluskirche während der fünf Konzerte in ein Lichtspiel tauchen.

Der Einlass beginnt am Samstag um 17 Uhr, der erste Auftritt soll eine halbe Stunde später beginnen. Dann spielt die Band „Zen Trip“ eine Stunde lang auf der Bühne. Von 19 bis 20 Uhr tritt „Ax Genrich“ auf, ab 20.30 Uhr die Band „Shem“. Um 22 Uhr spielen dann „Cosmic Fall“ eine Stunde lang ihre Songs. Den Abschluss macht die Band „Trail“, die von 23.30 bis 0.30 Uhr auf der Bühne performt.

Die Tickets für den Abend gibt es für 22 Euro im Vorverkauf oder für 25 Euro an der Abendkasse. Karten sowie weitere Informationen gibt es auf der Website der Pauluskirche unter www.pauluskirche.net.