Gronaustraße Dortmund
An der betroffenen Stelle hat es bereits häufiger Oberleitungsschäden gegeben. © Oliver Schaper
Lkw-Unfall

Schaden an Oberleitung: Bahnlinie war in Dortmund unterbrochen

Eine Dortmunder Stadtbahnlinie konnte am Donnerstagabend nicht vollständig befahren werden. Die Züge mussten wegen eines Verkehrsunfalls in der Nordstadt umkehren.

Die Stadtbahnlinie U44 ist am Donnerstagabend (22.9.) in Dortmund unterbrochen gewesen. Schuld sei ein Oberleitungsschaden in der Nähe des Borsigplatzes, heißt es vom Betreiber-Unternehmen DSW21.

Halt an der Geschwister-Scholl-Straße

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.