Feuerwehrleute sicherten den U-Bahnhof Brunnenstraße, weil dort kurzzeitig ein Brandherd vermutet wurde. © Markus Wüllner
Nordstadt

Stadtbahn bleibt im Bahnhof stehen und löst Feuerwehreinsatz aus

Der U-Bahnverkehr in der Dortmunder Innenstadt war gestört. Eine Bahn war in einem U-Bahnhof Auslöser für einen Feuerwehreinsatz. Ein Fahrer hatte Brandgeruch wahrgenommen.

Für rund eine Stunde steckte am Donnerstag (23.6.) eine Stadtbahn der Linie U 42 im Bahnhof Brunnenstraße in der Dortmunder Nordstadt fest. Der Grund: Der Motor des Fahrzeugs überhitzte auf der Strecke in Richtung Süden (Innenstadt).

Feuerwehrleute überprüften die Bahn

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite
Felix Guth

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.