Als Spazierweg wird der Hoesch-Hafenbahn-Weg durch die Gartenstadt bereits genutzt. Bis zum Radweg ist es aber noch weit.
Als Spazierweg wird der Hoesch-Hafenbahn-Weg durch die Gartenstadt bereits genutzt. Bis zum Radweg ist es aber noch weit. © Oliver Volmerich
Freizeit-Radweg

Verspätung: Neuer Termin für Baustart des Gartenstadt-Radwegs bekannt

Bis Ende 2021 sollten die Bauarbeiten für den Gartenstadt-Radweg beginnen. Passiert ist nichts. Der Regionalverband Ruhr (RVR) als Bauherr stellt jetzt einen neuen Starttermin in Aussicht.

Immerhin ist der offizielle Name gefunden: „Hoesch-Hafenbahn-Weg“ soll die als Gartenstadt-Radweg bekannte Strecke heißen. Sie führt vom Phoenix-See quer durch die Gartenstadt zunächst bis Körne und später weiter bis auf das Gelände der Westfalenhütte – auf der Trasse der früheren Hoesch-Werksbahn.

Neue Verkehrsregelung

Runder Tisch und Bürgerspaziergang

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite
Oliver Volmerich

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.