Hängematte auf Möllerbrücke aufgebaut - bis etwas Kurioses passiert

Redakteur
Bei Tiktok ist ein Video aus Dortmund aufgetaucht – im Clip ist zu sehen, wie Feiernde eine Hängematte an der Möllerbrücke aufgehängt haben.
Bei Tiktok ist ein Video aus Dortmund aufgetaucht - im Clip ist zu sehen, wie Feiernde eine Hängematte an der Möllerbrücke aufgehängt haben. © Marie Ahlers
Lesezeit

Die Möllerbrücke ist ein beliebter Treffpunkt an warmen Sommertagen. Bis spät abends kann man dort in der Sonne sitzen, es gibt viele Sitzgelegenheiten. Für etwas mehr Gemütlichkeit haben ein paar „Möllerer“ jetzt sogar eine Hängematte mitgebracht.

Hängematte an Ampel und Verkehrsschild befestigt

Auf dem Mittelstreifen der beliebten Brücke befestigten die Unbekannten in der abendlichen Dämmerung das Tuch an einer Ampel und an einem kleinen Verkehrsschild. Der Abstand sah genau richtig aus, zu zweit wollten sie es sich bequem machen – bis das kleine Schild („Vorgeschriebene Vorbeifahrt rechts“, ein diagonaler weißer Pfeil im blauen Kreis) nachgab und umknickte.

Ein Video, das in sozialen Medien kursiert, dokumentiert die kuriose Aktion. Das Schild liegt am Ende auf dem Boden, die beiden Personen (mit dem Rücken zur Kamera) fallen aufs Hinterteil.

An welchem Tag sich die Aktion abgespielt hat, können Polizei und Stadt Dortmund nicht genau sagen. Am Dienstagmorgen (2.8.) sei einem städtischen Mitarbeiter das beschädigte Schild jedenfalls aufgefallen, berichtet Sprecherin Alexandra Schürmann auf Anfrage. Wenige Stunden später war das Verkehrszeichen wieder ordnungsgemäß aufgestellt.