Dieser Wagen, der an der Rabboltstraße in Wickede steht, wurde seit Jahren nicht bewegt. Sein Halter ist gestorben
Dieser Wagen, der an der Rabboltstraße in Wickede steht, wurde seit Jahren nicht bewegt. Sein Halter ist gestorben. © Andreas Schröter
Nordost-Geschichten

Auto eines Verstorbenen steht seit Jahren unbewegt auf einem Parkplatz

Was macht man mit einem Auto, das regelkonform parkt, aber seit Jahren nicht bewegt worden ist, weil der Halter gestorben ist? Vor dieser Frage steht derzeit die LEG.

Liebe Leserinnen und Leser,

Über den Autor
Redakteur
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite
Andreas Schröter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.