Brutaler Doppelmord in Eving: War es eine Frau?

Freier Mitarbeiter
An der Zipsstraße in Eving ereignete sich die Tat.
Die Spurensicherung (Symbolbild) untersuchte die grauenvoll zugerichteten Opfer. © picture alliance / dpa
Lesezeit

Die Mutter starb eine Etage tiefer

Leichtfertig Informationen preisgegeben

Vieles spricht gegen Bandenkriminalität

Alle Leitungen gekappt

Die Schreie soll niemand hören

Fall bei „Aktenzeichen XY Ungelöst“ im ZDF

Fall liegt wieder beim Landeskriminalamt

UNGEKLÄRTE DORTMUNDER VERBRECHEN