In einem der Dortmunder Awo-Wohnhäuser für Menschen mit Behinderungen gibt es nun mehrere Corona-Fälle. © Andreas Schröter
Menschen mit Behinderungen

Corona-Ausbruch in Awo-Wohnhaus in Dortmund – 19 positive Fälle

In Dortmund steigen die Corona-Zahlen dramatisch an: In einem Awo-Wohnhaus für Menschen mit Behinderungen musste eine Komplett-Testung veranlasst werden. Die Ergebnisse liegen jetzt vor.

In einem der Awo-Wohnhäuser für Menschen mit Behinderungen ist es in der Oberbeckerstraße 34 in Dortmund-Derne zu einer Häufung von positiven Testergebnissen gekommen, teilt die Arbeiterwohlfahrt Dortmund am Montag (2.11.) mit.

Corona: 16 Bewohner und drei Mitarbeitende positiv getestet

Betrieb der Einrichtung kann aufrechterhalten bleiben

Über die Autorin
Volontärin
Ist am Niederrhein geboren und aufgewachsen. Hat Germanistik und Kunstgeschichte studiert und lebt seitdem in ihrer Wahlheimat Bochum. Liebt das Ruhrgebiet und all seine spannenden Menschen und Geschichten.
Zur Autorenseite
Irina Höfken

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.