Immer noch ein ungewohntes Bild: Frauen und Technik. „Wir stärken Mädchen“ will bei der Berufswahl helfen und mit Schülern über Geschlechterrollen-Bilder diskutieren.
Immer noch ein ungewohntes Bild: Frauen und Technik. "Wir stärken Mädchen" will bei der Berufswahl helfen und mit Schülern über Geschlechterrollen-Bilder diskutieren. © picture-alliance/ dpa
Förderung

Dortmunder Schule will mit Rollenbildern aufräumen – und bekommt dafür Geld

Eine Dortmunder Schule erhält eine Förderung des Programms „Wir stärken Mädchen“. Um mit stereotypen Rollenbildern aufzuräumen, will sie aber nicht nur Schülerinnen mit dem Projekt ansprechen.

Frauen werden Krankenschwester und Männer studieren Maschinenbau – das ist eines der vielen gängigen Klischees, das Jungs wie Mädchen bei der Berufs- und Studienwahl beeinflusst.

Einblick in „typische Männerberufe“

„First Lady“, Elke Büdenbender, ist die Schirmherrin

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.