An der Hatzfeldstraße, nahe der Straße Pleckenbrink in Wickede, ist Ende August 2020 ein Mann getötet worden
An der Hatzfeldstraße, nahe der Straße Pleckenbrink in Wickede, ist Ende August 2020 ein Mann getötet worden. © Oliver Schaper (A)
„Aktenzeichen XY…ungelöst“

Durch ZDF-Sendung: Über 30 neue Hinweise zu Bluttat in Wickede

Ein bislang unaufgeklärtes Tötungsdelikt in Dortmund-Wickede war Thema bei der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY…ungelöst“. Am Folgetag gibt es zahlreiche neue Hinweise – doch die Polizei bremst auch die Erwartungen.

Rebwar Kareem Khasraw ist vor einem Jahr gestorben. In der Nacht des 26. August 2020 wird der 37-jährige in Wickede nahe der Hatzfeldstraße mit über 40 Messerstichen getötet. Vom Täter und seinem Motiv fehlt seither jede Spur.

Über den Autor
Volontär
Daniel Immel, gebürtiger Westerwälder, den es nach Stationen in Iserlohn und Perth nach Dortmund verschlagen hat. Will die täglichen Geschichten, die die Dortmunder Straßen bieten, einfangen und ein Journalist auf Augenhöhe sein. Legt in seiner Freizeit als DJ auf und liebt den Sound von Schallplatten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.