Auf der Evinger Straße quillt der Verkehr über. Ein Verkehrskonzept ist trotzdem noch lange nicht in Sicht
Auf der Evinger Straße quillt der Verkehr über. Ein Verkehrskonzept ist trotzdem noch lange nicht in Sicht. © Oliver Schaper (Archiv)
Evinger Straße

Fehlendes Verkehrskonzept: Wird Eving zum abgehängten Stadtbezirk?

Evinger Bezirksvertreter sind entsetzt: Seit Jahren fordern sie ein Gutachten der Stadtverwaltung, das bei der Verkehrsplanung helfen soll. Doch bisher wurde das nicht mal begonnen.

Obwohl die Bezirksvertretung bereits seit fünf Jahren ein Verkehrsgutachten für Eving fordert, hat das Stadtplanungsamt weder begonnen, ein solches zu erstellen, noch gebe es für die Zukunft Aussichten, dass das passiert. Das erklärte Stadt-Mitarbeiterin Anne Berndt in der Dezember-Sitzung des Gremiums.

Stetiger Anstieg an Lkw-Verkehr

„Wir könnten 30.000 Euro sehr gut auch anders ausgeben“

Über den Autor
Redakteur
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.