Im Karola-Zorwald-Seniorenzentrum waren insgesamt 24 Mitarbeiter und Bewohner mit Corona infiziert.
Im Karola-Zorwald-Seniorenzentrum waren insgesamt 24 Mitarbeiter und Bewohner mit Corona infiziert. © Geoportal Ruhr
Dortmunder Seniorenzentrum

Nach Corona-Ausbruch in Seniorenheim: Lagebild bessert sich schlagartig

In einem Dortmunder Seniorenheim haben sich mehrere Menschen mit Corona angesteckt. Am Dienstag war noch von über 20 Infizierten die Rede – bereits am Tag darauf gibt es positive Nachrichten.

Wenngleich die Lockdown-Maßnahmen Wirkung zeigen und die Tendenz der Fallzahlen in Dortmund eher rückläufig ist, kommt es doch immer wieder zu Ausbruchs-Geschehen in Seniorenheimen.

Gesundheitsamt lässt alle testen

Zwei Wohnbereiche unter Quarantäne

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.