Bei einem Hochzeitskorso in Eving haben Männer mit Pistolen aus Autos geschossen. Anwohner berichten von beunruhigenden Szenen, die sich immer wieder dort abspielten. © RN
Waffen sichergestellt

Nach Schüssen bei Hochzeitskorso: Anwohner berichten von mehreren Vorfällen

Bei einem Hochzeitskorso in Eving sind am Samstag Schüsse gefallen - vor den Augen der Polizei. Anwohner haben unserem Reporter berichtet, dass die bedrohlichen Szenen sich häufiger dort abspielen.

Zwei Tage nach den Schüssen mit einer Schreckschusspistole im Bereich An der Westfalenburg/Hilbckstraße auf der Grenze von Eving und der Nordstadt berichten Passanten von mehreren Hochzeiten in der Vergangenheit, die ausgesprochen lautstark begangen worden seien. Wie berichtet hatte ein Mann am Samstag (18.12.) aus einem Auto heraus, das zu einem Hochzeitskorso gehörte, mehrere Schüsse mit einer Schreckschusspistole abgegeben.

Über den Autor
Redakteur
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.