Durch einen Schuss wurde in Eving eine Frau verletzt. Dass der Täter noch nicht gefasst wurde, löst teilweise Beängstigung aus.
Ein Bild vom Polizeieinsatz in Eving am Dienstagabend: Hier wurde eine junge Frau durch einen Schuss verletzt. © Markus Wuellner
Blaulichteinsatz

Nach Schuss in Eving: „Dass der Täter noch frei herumläuft, ist beängstigend“

Durch einen Schuss ist am Dienstagabend eine 17-jährige Frau in der Brechtener Straße in Eving verletzt worden. Viel los ist in der Gegend nicht. Bei Anwohnern löst die Tat Unbehagen aus.

Nur wenig deutet hier auf einen Tatort hin: Keine Polizisten mehr vor Ort, keine übriggebliebenen Absperrbänder, keine Markierungen auf dem Boden.

Über den Autor
Volontär
Daniel Immel, gebürtiger Westerwälder, den es nach Stationen in Iserlohn und Perth nach Dortmund verschlagen hat. Will die täglichen Geschichten, die die Dortmunder Straßen bieten, einfangen und ein Journalist auf Augenhöhe sein. Legt in seiner Freizeit als DJ auf und liebt den Sound von Schallplatten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.