Ulrich Biegemeier neben einem Hibiskus-Baum in seinem Garten. © Tobias Larisch
Gartenserie „Querbeet“

Ruhige Garten-Oase von Ulrich Biegemeier erinnert an Ostseeinsel Rügen

In Ulrich Biegemeiers (73) Garten lässt es sich bei jedem Wetter aushalten. Auch Pflanzen haben ihren Platz in seinem Garten – manche sind „importiert“ von seiner Lieblingsinsel Rügen.

Ulrich Biegemeier und seine Frau wohnen seit fast 40 Jahren in ihrem Haus in Brackel. Im Lauf der Zeit hat sich der Garten dahinter von einem Nutzgarten mit verschiedenen Gemüsesorten zu einem Ort mit Sitzmöglichkeiten entwickelt, der zum gemütlichen Entspannen im Sommer und Winter einlädt.

Blumen lassen sich in der „ruhigen Oase“ aber auch finden. Von Eingriffen in die Natur hält Biegemeier nichts. Sein Tipp: „Wir lassen alles so wachsen, wie es will. Es kann auch mal etwas schief sein“, sagt der 73-Jährige. „Hauptsache, es ist grün.“

Fotostrecke

Gartenserie Querbeet mit Ulrich Biegemeier aus Brackel

So können Sie an unserer Gartenserie teilnehmen

Auch Sie möchten Ihren Garten oder Balkon vorstellen? Dann schicken Sie einfach eine E-Mail an do-nordost@mdhl.de oder melden Sie sich unter Tel. (0231) 9059-4821.

Über den Autor
Volontär
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite
Tobias Larisch

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.