Xenia Buxmann wirbt am Flemerskamp in Husen noch um Stimmen – sechs Wochen nach der Landtagswahl
Xenia Buxmann wirbt am Flemerskamp in Husen noch um Stimmen - sechs Wochen nach der Landtagswahl. © Andreaas Schröter
Landtagswahl

Vergessenes Wahlplakat: Xenia Buxmann wirbt in Husen noch um Stimmen

Wahlwerbung wird von den meisten Menschen als nervig wahrgenommen. Das gilt besonders, wenn die Wahl bereits sechs Wochen her, die Werbung aber immer noch da ist: ein Beispiel aus Husen. Darf man das?

Ist das das letzte Wahlplakat Dortmunds? Am Flemerskamp in Husen vor dem Haus Nummer 29 wirbt Xenia Buxmann von der FDP weiter um Stimmen: „Freiheit bleibt systemrelevant“, meint sie – und: „von hier aus weiter“. Genützt hat es bekanntlich wenig. Die FDP halbierte ihr Ergebnis von 2017 und schaffte nur knapp den Wiedereinzug in den Landtag – ohne Xenia Buxmann.

Plakate mussten eigentlich entfernt werden

Über den Autor
Redakteur
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.