Warum ist der Maienweg mit Sperrpfosten von der Evinger Straße abgebunden? Das fragten sich die Anwohnerinnen (v.l.) Sabine Ehrcke, Susanne Heisterhagen und Christina Steinsick im September 2020. Nun liegt die Antwort vor
Warum ist der Maienweg mit Sperrpfosten von der Evinger Straße abgebunden? Das fragten sich die Anwohnerinnen (v.l.) Sabine Ehrcke, Susanne Heisterhagen und Christina Steinsick im September 2020. Nun liegt die Antwort vor. © Andreas Schröter (A)
Verkehrs-Problem

Warum der Maienweg nicht an die Hauptverkehrsstraße angebunden ist

Wenig Verständnis haben die Anwohner einer engen Straße in Brechten, dass der gesamte Verkehr ihrer Siedlung durch diese Straße läuft. Daran wird sich mutmaßlich auch nichts ändern.

Die Anwohner der Straße Im Streitfeld in Brechten hatten sich im September 2020 darüber beschwert, dass der Maienweg nicht an die Evinger Straße angebunden ist.

„Erhebliche Bedenken“ im Jahr 1975

Über den Autor
Redakteur
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.