Muss eine weitere schlechte Nachricht verkünden: Bövinghausen-Boss Ajan Dzaferoski. © Stephan Schuetze
Fußball-Westfalenliga

Bövinghausen-Spieler nach Vertragsverlängerung: „Jetzt muss nur noch Kevin kommen“

Der Fußball-Westfalenligist TuS Bövinghausen treibt seine Planungen für die kommende Spielzeit voran. Jetzt haben die nächsten Spieler verlängert. Langfristig.

In der vergangenen Woche hatte Bövinghausens Präsident Ajan Dzaferoski berichtet, dass Marko Onucka, Philipp Rößler und Benjamin Teichmöller dem Klub erhalten bleiben – und das nicht nur als Spieler. Die drei steigen mit ins Management ein und sollen dazu beitragen, den Klub weiter zu professionalisieren.

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.