Juniorenfußball

Borussia Dortmund: U19 erwartet die nächste Herausforderung auf europäischer Bühne

Due U19-Fußballer von Borussia Dortmund gastieren in der UEFA Youth League bei Ajax Amsterdam. Es ist das Duell der beiden Tabellenführer der Gruppe C.
Borussias Offensivkraft Julian Rijkhoff feiert heute ein Wiedersehen mit seinem alten Klub. © Klaus-Peter Ludewig

Eingebettet in den Bundesliga-Alltag erwartet die A-Junioren von Borussia Dortmund am Dienstag in der UEFA Youth League die dritte große Herausforderung auf der europäischen Bühne. Um 14 Uhr (live bei DAZN) erfolgt für die Schützlinge von BVB-Trainer Mike Tullberg zum Ausklang der Hinrunde in Gruppe C der Anpfiff zum Topspiel bei Ajax Amsterdam im Stadion De Toekomst auf dem Trainingsgelände der Amsterdamer-Jugendakademie.

UEFA Youth League

Ajax Amsterdam – Borussia Dortmund

Beide Teams sind bislang ungeschlagen, verbuchen vier Zähler. Die stets hoch eingeschätzten Ajax-Talente haben die Nase dank des etwas besseren Torverhältnisses knapp vorn. Der Gewinner dieses außergewöhnlich reizvollen Vergleichs verschafft sich zweifelsfrei eine herausragende Ausgangssituation für den weiteren Verlauf der Gruppenphase und den Einzug als Tabellenerster ins Achtelfinale.

Dortmunds Coach stuft Amsterdam noch einen Tick stärker als den Nachwuchs von Sporting Lissabon, von dem der BVB sich im letzten Spiel 0:0 trennte, ein. Tullberg geht nach eingehendem Videostudium von einer sehr schweren, aber auch nicht unlösbaren Aufgabe aus: „Ajax agiert in dem typisch niederländischen 4:3:3-System, zeigt dabei Flexibilität und verfügt über eine hohe individuelle Klasse. Die Mannschaft zeichnet große Torgefährlichkeit aus. Sie zeigt sich aber auch bei Kontern durchaus anfällig.“

BVB-U19: Angriffsduo ist torgefährlich

Eine hohe Qualität, vor allem im Offensivspiel, besitzt allerdings auch der BVB mit seinem torgefährlichen Angriffsduo Bradley Fink und Julian Rijkhoff, der ein Wiedersehen mit seinem alten Klub feiert.

Verletzungsbedingt fehlen werden den Borussen Lion Semic und Jamie Bynoe-Gittens. Aus der U23 ergänzen Albin Thaqi und Abdoulaye Kamara das Aufgebot. Nach dem gestrigen Vormittagstraining machte sich der BVB auf den Weg Richtung Amsterdam.

Bisherige Resultate

1. Spieltag: Sporting Lissabon – Ajax Amsterdam 1:1, Besiktas Istanbul – Borussia Dortmund 2:3

2. Spieltag: Borussia Dortmund – Sporting Lissabon 0:0, Ajax Amsterdam – Besiktas Istanbul 3:1.

Tabellenstand

1. Ajax Amsterdam 4:2 Tore, 4 Pkt.

2. Borussia Dortmund 3:2 Tore, 4 Pkt.

3. Sporting Lissabon 1:1 Tore, 2 Pkt.

4. Besiktas Istanbul 3:6 Tore, 0 Pkt.