BSV Schüren: Neuzugang vom ASC sitzt nur auf der Bank – aber sieht sich in der ersten Elf
Fußball-Westfalenliga

BSV Schüren: Neuzugang vom ASC sitzt nur auf der Bank – aber sieht sich in der ersten Elf

Obwohl er aus der Oberliga kam, saß ein Torschütze des BSV Schüren am Sonntag nur auf der Bank. Die Begründung liegt auf der Hand. Trotzdem traf er sofort nach seiner Einwechslung.

Der Sonntag hielt für die allermeisten Amateurfußballer der Region den Saisonstart parat. Doch nicht alle standen bei Anpfiff auf dem Rasen. Dieses Schicksal traf beim BSV Schüren auch einen Neuzugang aus der Oberliga.

Jonas Schneck sitzt zunächst auf der Bank beim BSV Schüren

Jonas Schneck trifft elf Minuten nach Einwechslung gegen den SV Sodingen

Über den Autor
Volontär
Amateursportler bewegen vielleicht weniger Menschen als die Profis, dafür aber umso intensiver. Sie schreiben die besseren Geschichten - vor allem im Ruhrgebiet. Seit 2017 bin ich für Lensing Media auf der Suche nach ihnen. Zunächst als Freier Mitarbeiter, seit Oktober 2021 als Volontär. Darüber hinaus Handballtrainer in der Bezirksliga. Gebürtig aus Lünen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.