LSV-Trainer Axel Schmeing verliert wenige Tage vor Saisonstart einen Spieler nach Dortmund.
LSV-Trainer Axel Schmeing verliert wenige Tage vor Saisonstart einen Spieler nach Dortmund. © Timo Janisch
Fußball

Der nächste Last-Minute-Wechsel in Dortmund – dieses Mal leidet der Lüner SV darunter

Fünf Tage vor Saisonstart gibt es in Dortmund den nächsten kurzfristigen Wechsel. Ein Klub angelt sich einen Spieler vom Lüner SV. Dort stand er vor einer Woche noch gegen den ASC 09 im Kader.

Der jüngste Wechsel von Santiliano Braja von Westfalia Wickede zur Türkspor Dortmund sorgte für Aufregung im Dortmunder Amateurfußball. Jetzt legt ein Dortmunder Klub direkt die nächste kurzfristige Verpflichtung nach – in diesem Fall zu Ungunsten des Lüner SV.

Phil Rosenkranz wechselt zum FC Roj

Phil Rosenkranz spielte noch vor einer Woche für den Lüner SV

Axel Schmeing zeigt Verständnis für Phil Rosenkranz

Ihre Autoren
Volontär
Amateursportler bewegen vielleicht weniger Menschen als die Profis, dafür aber umso intensiver. Sie schreiben die besseren Geschichten - vor allem im Ruhrgebiet. Seit 2017 bin ich für Lensing Media auf der Suche nach ihnen. Zunächst als Freier Mitarbeiter, seit Oktober 2021 als Volontär. Darüber hinaus Handballtrainer in der Bezirksliga. Gebürtig aus Lünen.
Zur Autorenseite
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.