Ajan Dzaferoski will den nächsten Neuen. © Foltynowicz
Fußball

Der TuS Bövinghausen lässt nicht locker: Der nächste Oberliga-Neuzugang steht vor der Tür

Der TuS Bövinghausen hat nach dem Oberliga-Aufstieg weiter viel vor. Jetzt plant der Klub schon den zwölften Neuzugang zu verpflichten.

Elf neue Spieler haben dem Oberliga-Aufsteiger TuS Bövinghausen für die kommende Spielzeit schon zugesagt: Daniel Grgic (SC Paderborn II), Jonas Telschow (FC Brünninghausen), Julian Trapp (SV Herbern), Sezer Toy (Westfalia Rhynern), Christian Silaj (Union Titus Petingen, Luxemburg), Joshua Mroß (Alemannia Aachen), Joao Felipe da Silva Macedo (Westfalia Wickede), Mats Brämer (Hombrucher SV U19), Lennart Decker (TSC Eintracht U19), Pasquale Neufeld (Hombrucher SV U19) und Duje Goles (TSC Eintracht U19).

35 Tore in 127 Oberligaspielen

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.