Der Nachname eines Dortmunder Trainers wird seit Jahren falsch ausgesprochen. © Nico Ebmeier
Fußball

Dortmunder Fußballcoach wird seit Jahren falsch ausgesprochen – jetzt will er den dritten Titel

Seit Jahren wird sein Nachname falsch ausgesprochen, wirklich stören tut dies den Dortmunder Trainer aber nicht. Nach Corona will er mit seinem Team angreifen und einen Titel holen.

Auf Marc folgt Marc! War da etwa kein Platz für Yps? Eine Frage, die sich für den Betroffenen selbst nicht stellte. Denn der Routinier fühlt sich in seiner Rolle wohl. Ein Ziel hat er aber schon noch als Aktiver im Spätherbst seiner Karriere: seinen dritten Aufstieg!

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Dortmunder Jung! Seit 1995 im Dortmunder Sport als Berichterstatter im Einsatz. Wo Bälle rollen oder fliegen, fühlt er sich wohl und entwickelt ein Mitteilungsbedürfnis. Wichtig ist ihm, dass Menschen diese Sportarten betreiben. Und die sind oft spannender als der Spielverlauf.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.