Dortmunder Fußballer darf 16 Partien nicht mitspielen – Physiotherapeut gesperrt

Volontär
Ein Spieler der Dortmunder Löwen und einer des Geisecker SV kämpfen in der Luft um den Ball.
Das Spiel zwischen dem Geisecker SV und den Dortmunder Löwen hatte ein Nachspiel vor dem Sportgericht. © Manuela Schwerte
Lesezeit

VfL Kemminghausen II erhält empfindliche Strafe

ÖSG Viktoria kriegt Sieg aberkannt

Weitere Strafen des Kreissportgerichts Dortmund: