Ein Dortmunder Fußballklub hat den Kapitän eines Konkurrenten verpflichtet. © picture alliance/dpa
Fußball

Dortmunder Fußballverein schnappt sich den Kapitän eines direkten Konkurrenten

Ein Dortmunder Fußballklub hat sich mit sofortiger Wirkung die Dienste des Kapitäns eines direkten Konkurrenten gesichert. Der Abwehrspieler bringt sogar Regionalliga-Erfahrung mit.

Einen zentralen Spieler zu verlieren tut so gut wie jedem Klub weh. Doppelt schmerzt der Verlust allerdings, wenn der Spieler sich auch noch einem direkten Konkurrenten anschließt. Und wenn es sich dann auch noch um den eigenen Kapitän handelt, dann hätte es wohl in der Regel nicht schlechter laufen können.

„Haben einen guten Fang gelandet“

Zunächst bis zum Sommer unterschrieben

Über den Autor
2014 als Praktikant in der Sportredaktion erstmals für Lensing Media aufgelaufen – und als Redaktionsassistent Spielpraxis gesammelt. Im Oktober 2017 ablösefrei ins Volontariat gewechselt und im Anschluss als Stammspieler in die Mantel-Redaktion transferiert. 2021 dann das Comeback im Sport, bespielt hauptsächlich den Kreis Unna.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.