Dortmunder Jugend-Boss: „Die Politik sieht nicht, was wir den Kindern gerade antun“

Gesperrter Fußballplatz: Seit Anfang November gilt der Lockdwon im Amateursport. © dpa
Lesezeit

„Ich glaube, wir werden uns noch umgucken“

Lesen Sie jetzt

Brünninghausen-Jäger bleibt cool: Ein Ex-Profi von Türkspor wäre auch in der Oberliga dabei

Westfalia Wickede steckt tief im Keller: Christian Fröse verrät, wie die Wende gelingen kann

SV Berghofen steht dreimal tief im Tabellenkeller: Winterzugänge sollen Besserung bringen

Größere Folgen als nach dem ersten Lockdown

Sport ist nicht gleich Wettkampf

Familien mangelt es an Entlastung, den Kindern an Reflexion

Erhebliche Auswirkungen auf künftige Jahrgänge