Ein Dortmunder Fußballklub hat einen alten Bekannten zum Sportlichen Leiter gemacht. © picture alliance/dpa
Fußball

Dortmunder Klub feiert Wiedervereinigung: Neuer Sportlicher Leiter ist ein alter Bekannter

Bei einem Dortmunder Fußballklub läuft es nicht nur sportlich überragend. Jetzt holt der Verein einen alten Bekannten als Sportlichen Leiter - und führt so ein Dreieck nach acht Jahren zusammen.

In der Ruhe liegt ja bekanntlich die Kraft. Und bei wem es sportlich läuft, setzt auch gerne auf Bewährtes. Was auch immer derzeit wegen Corona geschieht, ein Fußballverein aus dem Dortmunder Süden verlässt sich auf sein Personal. In der Organisationsstruktur aber legt der Klub dann doch mit einer wichtigen Personalie zu.

Acht Siege aus acht Spielen

Ein echter Hörder Junge wird Sportlicher Leiter

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Dortmunder Jung! Seit 1995 im Dortmunder Sport als Berichterstatter im Einsatz. Wo Bälle rollen oder fliegen, fühlt er sich wohl und entwickelt ein Mitteilungsbedürfnis. Wichtig ist ihm, dass Menschen diese Sportarten betreiben. Und die sind oft spannender als der Spielverlauf.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.