Die Eistänzer Katharina Müller und Tim Dieck vertraten Deutschland bei den Olympischen Winterspielen 2022. © picture alliance/dpa/AP
Eiskunstlauf

Dortmunder Olympia-Teilnehmer: Ihr Offizier entscheidet, ob sie zurück nach Moskau dürfen

Katharina Müller und Tim Dieck sind Deutschlands beste Eistänzer, waren gerade bei den Olympischen Spielen in Peking. Sie sind aber auch Sportsoldaten mit Lebensmittelpunkt Moskau. Und da wird es gerade schwierig.

Tim Dieck ist noch sichtlich geschockt. Gerade erst ist er mit seiner Eistanz-Partnerin aus China zurückgekehrt, und beide waren dabei, im Kreise ihrer Familien ihre vielen Eindrücke beim Olympia-Debüt zu verarbeiten, bevor es zurück in die russische Hauptstadt gehen sollte. Zurück nach Moskau, wo das Paar seit zwei Jahren in der Eistanz-Akademie der russischen Weltmeisterin Anjelika Krylova trainiert. Diese Reise-Pläne sind über Nacht geplatzt.

Große Sorgen um ukrainische Sportler

Das Verteidigungsministerium berät noch


Fassungslosigkeit über Putins Krieg

Über die Autorin
Redakteurin
Die Liebe zum Sport im Großen wie im Kleinen und die Liebe zum Schreiben führten 1988 direkt in die Sportredaktion des Medienhauses Lensing. Persönliche journalistische Highlights: die Berichterstattung von den Olympischen Spielen 2000 in Sydney und 2008 in Peking. Immer noch mit Begeisterung am Ball.
Zur Autorenseite
Petra Nachtigaeller

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.