Ein Dortmunder Traditionsklub hat einen Mann verpflichtet, der sich um die Torhüter des Klubs kümmern wird. © Pixabay
Fußball

Dortmunder Traditionsklub angelt sich Mann für die Keeper und möchte wie die Profis trainieren

Ein Dortmunder Amateurfußballklub hat einen neuen Mann verpflichtet. Der kümmert sich vordergründig um die Torhüter im Klub und arbeitet nach einer klaren Devise.

Was die Kaderplanung angeht, ist ein Dortmunder Fußballverein schon weit fortgeschritten. Die meisten Spieler haben verlängert, das Trainergespann bleibt ebenso. Nun hat der Klub einen weiteren Mann im Team installiert. Gefordert sind jetzt vor allem die Keeper.

Joachim Kerner holt einen Rückkehrer

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.