Auch ein anderer ehemaliger BVB-Profi ist nach seiner aktiven Zeit zurück in seine Heimatstadt, um dort Fußball zu spielen. © Archiv
Fußball

Ein Ex-BVB-Profi hat sich vor Großkreutz in den Amateurfußball gewagt und gibt ihm Tipps

Kevin Großkreutz hat angedeutet, dass er sich vorstellen kann, zu einem Amateur-Klub in seiner Heimatstadt zu wechseln. Ein anderer Ex-BVB-Profi hat das schon getan und gibt Großkreutz Tipps.

Es wäre wohl der Transfer schlechthin: ein Weltmeister bei einem Dortmunder Amateur-Fußball-Klub. So weit weg scheint ein solcher Wechsel aber gar nicht zu sein, nachdem Kevin Großkreutz angekündigt hat, sich den Wechsel in den Dortmunder Amateurfußball vorstellen zu können. Es ist nicht der erste ehemalige BVB-Profi, der den Schritt in den Amateurbereich seiner Heimatstadt gewagt hat.

„Ich hatte schnell auch ein paar Kilo mehr drauf“

Spiele als ehemaliger BVB-Profi in Gelsenkirchen

Über den Autor
Redakteur
Als gebürtiger Dortmunder bin ich großer Fan der ehrlich-direkten Ruhrpott-Mentalität. Nach journalistischen Ausflügen nach München und Berlin seit 2021 Redakteur in der Dortmunder Stadtredaktion.
Zur Autorenseite
Lukas Wittland

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.