Beim TuS Bövinghausen lief es zuletzt richtig gut. © Stephan Schuetze
Fußball-Westfalenliga

Ein Typ wie Xabi Alonso: Bövinghausen-Neuzugang findet sich bei den Alphas gut ein

Der TuS Bövinghausen hat im Sommer mächtig aufgerüstet und einige Hochkaräter verpflichtet. Ein Oberliga-Neuzugang hat sich sofort etabliert und ist mittlerweile zu einer wichtigen Stütze geworden.

Er galt als einer der Top-Transfers, die der TuS Bövinghausen in diesem Sommer getätigt hat. Mit einer großen Portion Oberliga-Erfahrung stieß der Neuzugang zum TuS Bövinghausen – und bislang hat er die in ihn gesetzten Erfahrungen erfüllen können. Nun stoppt ihn Corona. Im Gespräch erzählt uns Bövinghausens Führungskraft, wie er die erste Zeit erlebt hat und was er von einem ganz speziellen Spieler-Abgang hält.

Patrick Rudolph: „Ich brauche nicht viel Eingewöhnungszeit“

Kevin Rudolph monierte Unruhe im Verein

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.