Dem TuS Bövinghausen stehen harte Wochen bevor.
Dem TuS Bövinghausen stehen harte Wochen bevor. © Schütze
Fußball

Englische Wochen für den TuS Bövinghausen – Top-Neuzugang könnte Debüt feiern

Dem TuS Bövinghausen stehen harte Wochen bevor. Gleich zwei Englische Wochen erwarten den Fußball-Westfalenligisten. Los geht es im Westfalenpokal in Beckum. Dort könnte ein Top-Neuzugang sein Debüt feiern.

Das waren hart erkämpfte drei Punkte für den TuS Bövinghausen. Gemeint sind die drei Zähler, die der Fußball-Westfalenligist am vergangenen Wochenende im Derby beim SV Wacker Obercastrop eingefahren hat. Hart, anstrengend und kräftezehrend sind übrigens auch die Attribute, die die kommenden Wochen des TuS Bövinghausen prägen werden. Gleich zwei Englische Wochen erwarten die Mannschaft von Präsident Ajan Dzaferoski. Los geht es mit einem Spiel im Westfalenpokal, in dem der TuS klarer Favorit zu sein scheint.

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.