Winter bricht über Dortmunder Fußballklub herein Verband sagt Ligaspiel von Top-Verein ab

Redakteur
dpa
Ein Dortmunder Amateurfußballklub wird am zweiten Advent (4. Dezember) kein Ligaspiel bestreiten: Der Winter ist schuld. © dpa
Lesezeit

Pünktlich zum zweiten Advent geht die Außentemperatur mächtig nach unten: Minusgrade sorgen auf den Weihnachtsmärkten für authentische Weihnachtsstimmung. Wie jedes Jahr gibt es aber auch Bereiche, in denen der Temperaturabfall für Probleme sorgt. So unter anderem auf Sportanlagen, die im freien liegen.

Davon betroffen ist in diesem Jahr als erster Dortmunder Amateurklub ausgerechnet Fußball-Oberligist ASC 09 Dortmund. Die Aplerbecker wären am Sonntag (4. Dezember) eigentlich zur längsten Auswärtsfahrt der Spielzeit aufgebrochen. Es ging gegen den TuS Erndtebrück.

Doch wie der Gastgeber in seiner Instagram-Story mitteilte, mussten alle Meisterschaftsspiele abgesagt werden. Wie diese Redaktion erfuhr, ist der Platz komplett gefroren: Der Verband stufte die Situation demnach als so kritisch ein, dass das Spiel nicht stattfinden konnte.