Freuen sich über den nächsten Neuzugang: Bövinghausen-Trainer Sebastian Tyrala (l.) und Klub-Boss Ajan Dzaferoski. © Schütze
Fußball-Westfalenliga

Erster Transferkracher: TuS Bövinghausen verpflichtet Stammspieler aus der Regionalliga West

Kaum hat der TuS Bövinghausen den Oberliga-Aufstieg perfekt gemacht, folgt die erste Transferoffensive des TuS. Das Klub holt nach unseren Informationen einen Regionalliga-Stammspieler.

Es sind die Wochen des TuS Bövinghausen: Seit Donnerstagabend steht fest, dass der ambitionierte Dortmunder Noch-Westfalenligist in der kommenden Saison in der Oberliga West spielen wird. Am Samstag folgte dazu nach dem 3:2-Sieg über die Spielvereinigung Hagen 11 eine große Meister- und Aufstiegssause. Nun der erste große Transfer für die kommende Spielzeit. Nach Informationen unserer Redaktion wechselt ein derzeitiger Regionalliga-Spieler zum Klub aus dem Dortmunder Westen.

Ajan Dzaferoski bestätigt Gespräche zwischen ihm und Mroß

Ihre Autoren
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite
Patrick Schröer
Sportredaktion Dortmund
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite
T. Schulzke

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.