Ex-BVB-Profi Kevin Großkreutz feiert seinen „größten Sieg“ – viele Promis gratulieren

Redakteur
Ex-BVB-Profi Kevin Großkreutz steht ihm Hochzeitsanzug neben seiner Frau Carolin, die ein Hochzeitskleid trägt, vor der Kirche in Dortmund-Mengede.
Ex-BVB-Profi Kevin Großkreutz und seine langjährige Lebensgefährtin Carolin haben geheiratet. © Großkreutz
Lesezeit

Kevin Großkreutz hat mit dem BVB große Erfolge gefeiert, 2014 gehört er sogar zum DFB-Team, das die Weltmeisterschaft gewann. Mittlerweile kickt er für den TuS Bövinghausen in der Fußball-Westfalenliga, schaffte unlängst den Aufstieg in die Oberliga. Am Wochenende feierte er nun aber nach eigenen Angaben seinen „größten Sieg“. Jedoch nicht auf dem Fußballplatz.

Ex-BVB-Profi Kevin Großkreutz heiratet: „Mein größter Sieg“

Ex-BVB-Profi Kevin Großkreutz und dessen langjährige Lebensgefährtin Carolin haben geheiratet. Vor dem Standesamt hatten die beiden sich zwar schon im Jahr 2019 das Ja-Wort gegeben. Coronabedingt folgte nun aber erst die kirchliche Trauung in Dortmund-Mengede. Zahlreiche Weggefährten waren vor Ort.

Kevin Großkreutz und seine Frau Carolin posieren mit der Mannschaft des TuS Bövinghausen für ein Foto.
Ein Großteil der Mannschaft des TuS Bövinghausen feierte gemeinsam mit Kevin Großkreutz dessen Hochzeit. © Großkreutz

Insgesamt feierte Großkreutz seine Hochzeit am Samstag mit über 250 Personen in der Dortmunder Location „Alte Kaue“ auf dem alten Zechengelände „Adolph von Hansemann“. Darunter waren seine Mitspieler vom TuS Bövinghausen sowie diverse BVB-Legenden. Unter anderem gaben sich Patrick Owomoyela, Ex-Keeper Roman Weidenfeller und Stadionsprecher Norbert Dickel die Ehre. Zahlreiche weitere Promis gratulierten via Instagram.

Zahlreiche Promis gratulieren Ex-BVB-Profi Großkreutz zur Hochzeit

Auf der Social-Media-Plattform hatte Ex-BVB-Profi Großkreutz selbst ein Foto von sich und seiner Frau vor der Kirche veröffentlicht, schrieb dazu „Mein größter Sieg“. Zu den Gratulanten unter dem Hochzeitsbild gehörten unter anderem der ehemalige BVB-Spieler Tobias Raschl, Felipe Santana oder auch Ex-Nationalspieler Lukas Podolski und Fußball-Kommentator Marco Hagemann.