Der FLVW um Präsident Gundolf Walaschewski hat schon jetzt eine Veranstaltung im Jahr 2021 abgesagt. © Henrik Martinschledde
Sport in Dortmund

FLVW sagt erste große Veranstaltung für das Jahr 2021 ab – das erste Mal in der Geschichte

Der Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen hat eine erste große Sportveranstaltung für das Jahr 2021 abgesagt. Ein Dortmunder Verein plant dagegen schon erste Events im Januar.

Die Wettkampfkommission des Fußball- und Leichtathletik Verbandes Westfalen (FLVW) schreibt Geschichte – leider aber aus einem unerfreulichen Anlass.

„Ein Restrisiko gibt es natürlich trotzdem noch“

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Geboren 1938 in Frankfurt (Main), gelernter Industriekaufmann. Sportlich aktiv als Leichtathlet, nach der aktiven Zeit Trainer und später Mitarbeiter beim TSC Eintracht. Freier Mitarbeiter im Lokalsport der RN für Leichtathletik seit Dezember 1966.
Zur Autorenseite
Horst Merz

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.