Die Sporthallen blieben über Monate leer. © picture alliance/dpa
Lockdown

Fordern die Klubs aktuell Mitgliedsbeiträge? Dortmunder Amateurvereine antworten

Der Sport liegt wegen der Coronavirus-Pandemie brach, doch die Vereine müssen überleben. Wie halten sie es also mit den Mitgliedsbeiträgen? Wir haben in Dortmund nachgefragt.

Seit Wochen liegt der Sport brach. Das Höchste der Gefühle sind Videokonferenzen, in denen sich die Amateursportler zusammen betätigen. Wenngleich natürlich in getrennten Räumlichkeiten. Die Plätze und Hallen sind schließlich gesperrt, das Klubleben wie es bekannt und geschätzt war, ist nicht existent. Wie halten es die Dortmunder Vereine in diesen Zeiten mit den Mitgliedsbeiträgen? Wir haben nachgefragt.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.