Manfred Schnieders, Vizepräsident des FLVW, informierte heute die Vereine aus dem Kreis Unna. © Leistner, Andreas
Fußball

Fünf Stunden hat der FLVW getagt – Gibt es eine Neuerung für den Spielbetrieb?

Gespannt haben die Fußballer auf die Ständige Konferenz geblickt. Der Vorstand des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalens und die Kreisvorsitzenden haben viel diskutiert.

Es war eine außergewöhnlich lange Ständige Konferenz am Samstag. Fünf Stunden wurde diskutiert. Über den Haushaltsplan, über Spielgemeinschaften und natürlich über Corona und wie es im neuen Jahr in Westfalen im Meisterschaftsbetrieb weitergehen könnte.

Die Fußballer aus Westfalen waren gespannt

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.