Gegen den TuS Bövinghausen hatten Kevin Großkreutz (l.) und Reza Hassani den perfekten Matchplan. © Stephan Schuetze
Fußball

Kevin Großkreutz denkt an den ASC – Ist der Klub bereit, den Weltmeister zu verpflichten?

Der Ex-BVB-Profi Kevin Großkreutz hat in einem RN-Video angedeutet, dass er es sich vorstellen kann, zu einem Dortmunder Klub zu wechseln. Er nennt in dem Video auch gleich drei Vereine.

Das wäre eine Sensation, wenn Kevin Großkreutz in der Rückrunde für einen Dortmunder Amateur-Klub als Spieler auflaufen würde. Der Weltmeister, Deutsche Meister und Double-Sieger nicht mehr in den großen Stadien der Welt, sondern auf den Plätzen der Region.

TuS Bövinghausen ist der heißeste Kandidat

Über den Autor
Sportredaktion Dortmund
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite
T. Schulzke

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.