Klub sagt wegen Infizierten Ligapartien ab, spielt aber dazwischen – Verband ist sprachlos
Fußball

Klub sagt wegen Infizierten Ligapartien ab, spielt aber dazwischen – Verband ist sprachlos

Weil der SC Neheim drei Corona-Fälle hat, hatte der TuS Bövinghausen vergangene Woche spielfrei. Auch nächsten Sonntag spielt der SC nicht. Am Donnerstag hat Neheim aber getestet.

Das ist kurios: Am vergangenen Samstag (4. September) hätte der TuS Bövinghausen in der Westfalenliga 2 gegen den SC Neheim gespielt. Die Partie wurde aber abgesetzt, weil Neheim drei bestätigte Corona-Fälle hat. Ebenso die Partie der Neheimer kommenden Sonntag (12. September) gegen den FC Iserlohn. Dennoch testete der Klub am Donnerstagabend (0:4) gegen den Lüner SV aus der Parallelstaffel. Wegen Gewitters ist diese Partie allerdings zur Halbzeit abgebrochen worden.

Über den Autor
Volontär
Nachrichten gibt es überall, jeder kann sie verbreiten. Wahrheitsgemäße Recherche kommt da leider oft zu kurz. Qualitativer Lokaljournalismus ist daher wichtiger denn je. Wer, wenn nicht wir ausgebildeten Lokaljournalisten, berichtet über das, was wirklich in unserer Stadt Gesprächsthema ist?
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.