Wickede-Trainer Marko Schott gewann zwar den Kronen-Hellweg-Cup, verlor aber einen Führungsspieler. © Stephan Schuetze
Fußball

Krankenwagen-Einsatz im Finale: Wickede Leistungsträger fällt wochenlang aus

Westfalia Wickede hat den Turniersieg beim Kronen-Hellweg-Cup teuer bezahlt. Der Spieler, der am Sonntag ins Krankenhaus gebracht werden musste, wird der Mannschaft auf unbestimmte Zeit fehlen.

Die Freude von Westfalia Wickede über den erneuten Sieg beim Vorbereitungsturnier des SV Brackel 06 wurde am Sonntag deutlich getrübt. Kurz vor der Halbzeit musste einer der wichtigsten Leistungsträger mit einem Krankenwagen vom Platz gefahren werden. Jetzt steht fest: Der Mittelfeldakteur wird dem Verein lange fehlen.

Schulter ausgekugelt

Mindestens vier Wochen raus

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.