„Layla“-Debatte: Was sagen Dortmunder Amateurfußballer zum umstrittenen Schlager?

Freier Mitarbeiter
Produzent Ikke Hüftgold im Gespräch mit einer Frau.
Produzent Ikke Hüftgold (l.) hat eine neue „Layla“-Version angekündigt. © IMAGO/nicepix.world
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Diskussionen um Schlager-Hit Dortmunder zur „Layla“-Debatte: „Ich hasse Schlager, aber das ist Kindergarten“

Sexismusdebatte „Layla“-Produzent Ikke Hüftgold kündigt jugendfreie Version des Ballermannhits an

Sexismusdebatte „Dortmund Olé“ und Co.: Verbannen auch Dortmunder Schlagerevents „Layla"?

Muhammed Acil (29), Torwart bei Türkspor Dortmund, über den Schlager-Song „Layla“:

Philipp Rosenkranz (35), Führungsspieler beim ASC 09 Dortmund, über den Schlager-Song „Layla“:

Christian Strelau (31), Innenverteidiger DJK TUS Körne, über den Schlager-Song „Layla“: