Sascha Grieger-Piontek (r.) wird beim Lüner SV ab Sommer den Posten des Torwarttrainers übernehmen. © Stephan Schütze
Fußball-Westfalenliga

Nach viel Abstand zum Amateurfußball – warum passt es beim Lüner SV, Sascha Grieger-Piontek?

Lange war es ruhig um Sascha Grieger-Piontek geworden, doch jetzt die Rückkehr zum Amateurfußball. Aber nicht nach Dortmund, sondern zum Lüner SV. Wir haben nachgefragt, woran es lag.

Dieser Name ist eine Ansage: Einer der anerkanntesten Torhüter Dortmunds der vergangenen Jahre, sogar Jahrzehnte, taucht nach einer langen Phase der Stille um ihn wieder auf.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Dortmunder Jung! Seit 1995 im Dortmunder Sport als Berichterstatter im Einsatz. Wo Bälle rollen oder fliegen, fühlt er sich wohl und entwickelt ein Mitteilungsbedürfnis. Wichtig ist ihm, dass Menschen diese Sportarten betreiben. Und die sind oft spannender als der Spielverlauf.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.